FAQ Onlinekurse

FAQ - "Frequently Asked Questions". Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um unsere Onlinekurse. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
 
Das Neurofeedback Praktikum ist insbesondere auch im Online-Grundkurs fester Bestandteil der Ausbildung. Während des Praktikums wenden Sie selbst Neurofeedback an und schlüpfen im Wechsel in „die Rolle des Therapeuten und des Patienten“. Sie sammeln so wertvolle Erfahrung. Idealerweise melden Sie sich daher mit einer Kollegin oder Kollegen für den Kurs an, mit dem Sie gemeinsam den Kurs absolvieren. Wichtig ist: die zweite Person muss auch einen heilberuflichen, therapeutischen Hintergrund haben. Denn auch bei den Onlinekursen setzen wir im Sinne der Qualitätssicherung die gleichen hohen Standards an wie bei den Präsenzveranstaltungen.
 
Das Praktikum findet, moderiert durch einen Dozenten, in Kleingruppen von max. vier bis fünf Pärchen statt – wie auch bei unseren Präsenzveranstaltungen. Pro Kleingruppe einen eigenen Online-Gruppenraum. Unsere Dozenten geben dabei für die Gruppe Anweisungen, weisen Sie aber auch individuell an, korrigieren, unterstützen Sie und geben Hinweise.
Wichtig ist: als Praktikumspartner dürfen keine Patienten, Familienangehörige oder generell fachfremde Personen eingesetzt werden. Zum einen sollen Sie erst unter fachlicher Anweisung lernen, routiniert mit dem Neurofeedback-System zu arbeiten. Dafür ist sehr wichtig, dass auch Ihr Praktikumspartner einen fachlichen Hintergrund hat, ein Verständnis für Neurofeedback entwickelt, konzentriert arbeitet und klar artikuliert, wie es ihm während der Sitzung geht. Zum anderen ist auch die Selbsterfahrung ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung und es muss sichergestellt werden, dass auch Sie durch eine Fachperson in „die Rolle des Patienten“ schlüpfen können.
 
Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben mit einem Kollegen oder einer Person aus einer anderen Praxis den Kurs zu absolvieren und dies einen Hindernisgrund darstellen, kontaktieren Sie uns bitte! Wir werden uns dann um eine individuelle Lösung bemühen und Sie dabei unterstützen, einen Praktikumspartner zu finden. Dies ist natürlich abhängig davon, ob sich aus Ihrer Region auch andere Personen für den Kurs interessieren.
Das Praktikum sollten im Online-Kurs idealerweise immer nur zwei Personen absolvieren. Zum einen, weil wir so sicherstellen, dass Sie durch die Dozenten auch während des Praktikums intensiv und gut betreut werden können. Zum anderen soll jeder Teilnehmer im Praktikum die gleichen Erfahrungen machen können. Bei drei Teilnehmern dauert dies natürlich länger.
Falls Sie zu Dritt am Kurs teilnehmen möchten und Ihnen schlicht eine vierte Fachperson fehlen, um zwei Teams zu bilden, wenden Sie sich bitte an uns. Wir werden dann individuell prüfen, ob wir die Betreuung einer Dreiergruppe durch unsere Dozenten sicherstellen können. Bitte beachten Sie aber, dass Rabattaktionen in der Regel nur auf zwei Personen angewendet werden können.
Auch für die Onlinekurse gelten dieselben Qualitäts- und Sicherheitsstandards wie bei den Vor-Ort-Veranstaltungen. Neurofeedback ist eine sichere und meist nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode. Wie aber alle Interventionen, können in seltenen Fällen auch unerwünschte Effekte auftreten. Diese während der Sitzung auftretenden Effekte wie leichte Übelkeit oder Schwindel, lassen sich in der Regel durch Korrektur der Trainingsfrequenz umgehend beheben.
Darüber hinaus setzt sich unser Unternehmen für den verantwortungsvollen Umgang mit Neurofeedback ein und wir legen uns selbst Standards auf, die über das branchenübliche Maß hinausgehen. Das heißt für uns, dass wir keine Personen ohne heilberuflichen oder therapeutischen Hintergrund zu den Kursen zulassen. Zudem können Sie bei einer Schwangerschaft oder wenn Sie bspw. in Vergangenheit an starken Epilepsien oder Psychosen gelitten haben zwar am Kurs teilnehmen, die Selbsterfahrung können Sie allerdings nicht mitmachen.
 
Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu oder wenn Sie aufgrund von Vorerkrankungen unsicher sind an uns. Wir klären vorab mit den Dozenten, ob und in welcher Form für Sie die Teilnahme am Praktikum möglich ist. Bitte beachten Sie aber an dieser Stelle auch schon unsere AGB. Wir können leider keine Rabatte vergeben, wenn Sie den Praktikumsteil des Kurses nicht „aktiv“ absolvieren können.
Ja. Bei den Onlinekursen werden dieselben Lerninhalte wie bei den Vor-Ort-Kursen vermittelt. Bei den Grundkursen absolvieren Sie einen Test am Ende des Kurses. Das Zertifikat erhalten Sie mit den Kursunterlagen oder wird Ihnen nach dem Kurs per Post zugeschickt.
Ja. Die Onlinekurse beinhalten dieselben Lerninhalte mit der gleichen Gewichtung wie bei den ortsgebundenen Präsenzkursen. Sie erhalten auch die gleichen umfassenden Kursmaterialen und Skripte und werden ausführlich in Theorie und Praktikum - welches auch denselben Umfang einnimmt wie bei den Präsenzveranstaltungen - geschult.
Derzeit bieten wir den Neurofeedback Grundkurs und das Neurofeedback Fortgeschrittenen-Symposium sowie weitere indikationsspezifische Kurse online an. Eine aktuelle Übersicht finden Sie stets auf der EEG Info Europe Webseite. Auch bieten wir monatliche kostenlose Info-Webinare sowie in unregelmäßigen Zeitabständen Expertenrunden zu unterschiedlichen Themen als Webinare an. Diese dienen zur Information und sind eine ideale Vorbereitung auf die Kurse. Mit den Online-Formaten haben Sie vor allem Planungssicherheit, einen Zeitgewinn und eine Kostenersparnis. Im EEG Info Europe Blog „Kopfsache“ finden Sie auch einen Beitrag darüber, warum gerade auch Onlinekurse eine gute Wahl sein können.
Wenn Sie einen Kurs buchen, der von der BEE Medic GmbH veranstaltet wird, werden Sie in der Regel von der EEG Info Webseite auf die Webseite der BEE Medic GmbH weitergeleitet. Dort können Sie den Kurs in den Warenkorb legen und sich während des Bestellvorgangs registrieren. Falls Sie bereits Kunde sind, können Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Kunden-Login registrieren. Im Anschluss wird Sie der Kundenservice individuell kontaktieren, ggf. offene Fragen zu den Teilnehmern klären, die Kontaktdaten prüfen und mit Ihnen den Bedarf an Equipment für den Kurs festlegen. Sollte die Buchung nicht funktionieren oder Schwierigkeiten auftauchen, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice. Wir unterstützen Sie gerne!
Von wo aus Sie an einem Onlinekurs teilnehmen, bleibt Ihnen überlassen. Ein Raum in der Praxis bietet sich meist an, da Sie hier das Neurofeedback-Setting aufbauen können und gleich erleben, wie sich Neurofeedback dann auch in der Praxis anfühlt. Zudem können Sie direkt nach dem Kurs, sofern Sie bereits ein System erworben haben, weiterüben und mit Neurofeedback in der Praxis beginnen. Meist sind auch in der Praxis ausreichend Raum und eine gewisse Infrastruktur vorhanden, die für den Kurs notwendig ist. So können Sie bspw. für die Praktikumssequenzen bei den Fortgeschrittenen- und indikationsspezifischen Kursen Ihr eigenes, bereits vorhandenes Neurofeedback-Equipment verwenden.
 
Aber auch von zu Hause aus ist die Teilnahme möglich, da der NeuroAmp® ein sehr kompaktes Gerät ist. Bitte beachten Sie aber, dass Sie auch daheim eine stabile Internetverbindung, einen Laptop zur Teilnahme an der Onlinekonferenz sowie einen zusätzlichen Laptop oder PC für das Neurofeedback sowie einen separaten Monitor zur Verfügung haben. Mehr dazu finden Sie auch unter Punkt „Welche technischen Voraussetzungen sind für die Webinar-Teilnahme erforderlich?“.
 
Wir beraten Sie gerne, welches Equipment Sie für den Kurs benötigen – ob von der Praxis aus oder von daheim - und stellen Ihnen diese bei Bedarf, leihweise, gegen Gebühr, zur Verfügung. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen eine Räumlichkeit zu wählen, in der Sie ungestört und konzentriert arbeiten können.
Für die Teilnahme an der Online-Konferenz benötigen Sie einen Laptop oder PC mit Mikrofon und Kamera, um die Dozenten und anderen Teilnehmer sehen können. Über diesen Laptop oder PC wird Sie dann auch ein Dozent während des Praktikums anleiten.
 
Für das Neurofeedback und die praktischen Übungen benötigen Sie
 
  • - einen zusätzlichen Laptop oder Computer
  • - einen separaten Monitor
  • - den NeuroAmpII® oder II5.s EEG-Verstärker (zumindest beim Online-Grundkurs).
  • - die Cygnet® Neurofeedback Software (neueste Version)
  • - ein Elektroden-Set AgCl (mit mindestens 4 Elektroden) und einen Jumper
  • - NuPrep Paste, Ten20 Paste
  • - Optional: Kopfhörer für die Feedbacksoftware
Zudem empfehlen wir folgendes parat zu haben:
 
  • - Alkohol / Sterillium zur Desinfektion der Kopfhaut
  • - Papier-Haushaltstücher (zum Entfernen von Pastenresten),
  • - destilliertes Wasser (zum Reinigen der Elektroden)
  • - ein kleines Glas (ca. 250ml) zum Einhängen der Elektroden
  • - Mehrfachsteckdose
Auf dem ersten Blick erscheint das viel. Wir unterstützen Sie aber und sprechen vorab mit Ihnen individuell ab, was Sie bereits bei sich vor Ort haben und was Sie für den Kurs noch benötigen. Insbesondere das Neurofeedback-Equipment können Sie vorab erwerben oder auch für die Dauer des Kurses ausleihen. In jedem Fall helfen wir Ihnen gerne und stellen sicher, dass alles rechtzeitig vor Kursbeginn bei Ihnen ist.
An der Online-Konferenz können Sie natürlich auch mit einem Apple Laptop oder PC teilnehmen. Bitte informieren Sie uns aber vorab, wenn Sie auch für den Neurofeedback-Arbeitsplatz einen MAC nutzen möchten. Die Cygnet® Neurofeedback Software ist auf Windows ausgerichtet. Damit diese reibungslos auf Apple-Computern läuft, sind kleine Einstellungen notwendig. Unser technischer Support wird Sie dabei unterstützen.
Immer drei Tage vor Kursbeginn bieten wir ein „Testzeitfenster“ an. In diesem werden individuell Termine vergeben und ein Mitarbeiter unterstützt Sie dabei den Laptop für die Teilnahme am Kurs richtig einzustellen, testet mit Ihnen die Einwahl und zeigt Ihnen Basisfunktionen wie die Kamera oder das Mikrofon an- und auszuschalten. Zudem wird mit Ihnen gemeinsam der Neurofeedback-Arbeitsplatz eingerichtet. Sie werden sehen, dass gerade die Videokonferenz sehr komfortabel ist und leicht zu bedienen. Und auch das Neurofeedback-Setting ist schnell eingerichtet, da Sie alles von uns konfiguriert bekommen. Nutzen Sie unbedingt diese Möglichkeit! Die Einladung für den Techniktest erhalten Sie in der Woche vor Kursbeginn.
Damit Sie am Onlinekurs teilnehmen und insbesondere die Dozenten und anderen Teilnehmer sehen können, benötigen Sie einzig einen Laptop oder PC mit Internetverbindung. Sie müssen keine extra Programme installieren. Sie erhalten von uns ein paar Tage vor Kursbeginn per E-Mail eine Einladung mit dem Link zum Online-Kursraum. Auf diesem Link klicken Sie, wenn das Webinar losgeht und schon sind Sie in der Videokonferenz.